Studentische Hilfskräfte Autismus-Forschung

Anzeigen-Nr. 223835, veröffentlicht am 21.06.2024
Kategorie: Studierendenjob

Universitätsklinikum Frankfurt

Branche : Wissenschaft & Forschung

Beschäftigungsart:
538-EUR-Basis, Studentische Hilfskraft
Dauer:
längerfristige Zusammenarbeit möglich
Beginn:
ab sofort
Vergütung:
Stundensatz stud. Hilfskräfte
Tätigkeitsbereich:
Forschung & Entwicklung, Medizin, Gesundheit & Pflege
Fachbereich:
Medizin, Psychologie, Pädagogik
Berufserfahrung:
Keine
Einsatzort:
Frankfurt am Main
Kontakt­auf­nah­me:
E-Mail

Die DFG A - FFIP Studie des Uniklinikums Frankfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitraum eine studentische Hilfskraft Voraussetzung: Eingeschriebene/r Studentin bzw. Student der Psychologie , Erziehungswissenschaften oder verwandter Studienfächer Die DFG hat von 2017 bis 2022 eine Studie zur Frühförderung von Kleinkindern zwischen 2 und 6 Jahren mit Autismus - Spektrum - Störung mit rund 1,5 Millionen Euro. Die Studie wird von Prof. Christine M. Freitag, Direktorin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Ps ychotherapie des Kindes - und Jugendalters am Universitätsklinikum Frankfurt, geleitet. An vier Standorten (Kinder - und Jugendpsychiatrische Universitätskliniken Augsburg, Dresden, Frankfurt und Würzburg) wurde die Wirksamkeit des Frankfurter Frühinterventi onsprogramms (A - FFIP) mittels einer randomisiert - kontrollierten Studie untersucht. Das Frühinterventionsprogramm wurde unter Berücksichtigung internationaler Studien und empirisch belegter Fördermethoden entwickelt und 2017 im Springerverlag veröffentlicht . Langzeiteffekte werden in Follow - Up - Untersuchungen erfasst. Zur Unterstützung in diesem Projekt w ird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft gesucht. Die Studienräume befinden sich am Uniklinikum Frankfurt im Autismus - Therapie - und F orschungszentrum. Aufgaben sind: - Durchführung von standardisierten Testverfahren mit Kindern mit Autismus - Spektrum - Störung (z.B. Entwicklungs - /Intelligenztests, Sprachtests) inkl. Verfassen von Testberichten - Durchführung von standardisierten Interviews u nd kurzen Elternabfragungen - Kontakt und Terminvereinbarung mit Studienfamilien - Dokumentation und Management von Patientendaten Worauf wir Wert legen: - Strukturiertes und eigenständiges Arbeiten - Hohes Maß an Zuverlässigkeit - Freundlichkeit und Professionalität im Eltern - und Patientenkontakt - Interesse an einer längerfristigen Beschäftigung - Erfahrungen mit standardisierten Test verfahren ebenso wie Erfahrungen im Umgang mit jungen oder entwicklungsverzögerten Kindern wären wünschenswert, sind aber keine Voraussetzung. Was wir bieten: - Spannende Arbeit am Schnittpunkt zwischen klinischer Tätigkeit und Forschung - Sammeln von Erfahrungen in Forschung und Diagnostik sowie dem Erscheinungsbild der Autismus - Spektrum - Störung - Arbeit in einem netten, engagierten Team - Flexible Arbeitszeiten auf Wunsch möglich - Bezahlung nach dem an der Goethe - Universität üblichen Satz für studentische Hilfskräfte, festes monatliches Gehalt und bezahlter Urlaub Monatliche Stundenzahl: - Zwischen 35 und 48 Stunden pro Monat, genaue Stundenzahl ist verhandelbar. Es besteht die Möglichkeit, Praktika mit der Stelle zu kombinieren sowie parallel Abschlussarbeiten im Projekt zu schreiben. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sende Deine Bewerbungen bitte mit Bewerbungs schreiben, Lebenslauf und Zeugnissen an Frau Luisa Schnettler (schnettler@med.uni - frankfurt.de) und Frau Naisan Raji (raji@med.uni - frankfurt.de)