Werkstudent*in für die Schulkommunikation bei einer NGO

Anzeigen-Nr. 222291, veröffentlicht am 14.02.2024
Kategorie: Studierendenjob

Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung

Branche : Bildung, Erziehung & Soziales
Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung Stellenanzeige

Beschäftigungsart:
Werkstudium
Dauer:
nach Vereinbarung
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vergütung:
attraktive Benefits
Tätigkeitsbereich:
Gesundheits-, Sozialwesen & Sport
Fachbereich:
Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften
Berufserfahrung:
keine Angabe
Einsatzort:
Frankfurt am Main
Kontakt­auf­nah­me:
Website

Stellenbeschreibung

Werkstudent*in für die Schulkommunikation bei einer NGO

 

Frankfurt am Main, Deutschland (hybrid) | Werkstudent | Bildung und Soziales

 

Die Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung ist eine Non-Profit-Organisation, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Zukunftstag organisiert. Der Zukunftstag ist ein Projekttag für Schülerinnen und Schülern, bei dem in vier verschiedenen Workshops Grundlagenwissen in den Bereichen Steuern, erste eigen Wohnung, Krankenkasse und Finanzen vermittelt wird.

 

Für die Kommunkation mit den Schulen und die Terminierung der Projekttage besetzen wir eine Werkstudent*innen-Stelle (20 Stunden).

 

 

Aufgaben

Du trägst die Verantwortung für die Beantwortung der Schulanfragen und stehst als Ansprechpartner*in bei Nachfragen zur Verfügung.

Deine Aufgabe ist es also:

  • Schulanfragen zu beantworten
  • Nachfragen von Seiten der Schulen telefonisch oder per Mail zu klären
  • Zukunftstage zu terminieren
  • Ablaufpläne und Schulbriefings zu erstellen
  • die Schulkommunikation stetig zu optimieren
  • Kontaktdaten der Schulen in unser CRM System einzupflegen
  • an Schul-Statistiken und Berichten mitzuarbeiten

Anforderungen

Qualifikation

Must Have:

  • Abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Ausgeprägtes Kommunikationstalent und Freude am Telefonieren
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Gewissenhaftigkeit und hohe Zuverlässigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe und hohe Disziplin

 

Idealerweise:

  • erste Berührungspunkte mit NGO´s oder Bildungsorganisationen
  • Ehrenamtliches Engagement

 

Benefits

  • Ein motiviertes Team, das gemeinsam das Bildungssystem verändern möchte
  • Ein Büro im Herzen Frankfurts
  • Mind. zwei Tage Home Office pro Woche
  • Die Möglichkeit, zur Lösung eines gesellschaftlichen Problems beizutragen
  • Transparente Karriereperspektiven sowie viel Raum für Eigeninitiative

 

"Ich bin fast 18 und habe keine Ahnung von Miete, Steuern und Versicherungen. Aber ich kann eine Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen." - Als dieser Tweet 2015 viral ging, waren Juri und Lorenzo, die Gründer des Zukunftstags selbst noch Schüler und konnten sich mit dem beschriebenen Problem identifizieren. Das inspirierte sie schließlich dazu, den Zukunftstag zu gründen. Wir möchten jungen Menschen die Sorge vor dem Start ins Erwachsenenleben nehmen und sind davon überzeugt, dass ein finanzielles Grundlagenwissen einen entscheidenden Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit leistet. Wer sich rechtzeitig mit den Themen Finanzen, Miete und Versicherung beschäftig, ist im späteren Leben besser aufgestellt. Deswegen möchten wir so viele Schüler*innen mit unseren Projekttagen erreichen. Das Team des Zukunftstags ist angetrieben von dieser Vision und dem Wunsch Impact zu leisten.