Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
Studentische Hilfskraft (m/w/d) - Bibliothek

Studentische Hilfskraft (m/w/d) - Bibliothek

Anzeigen-Nr. 216614, veröffentlicht am 23.01.2023

Kategorie: Studierendenjob

Beschäftigungsart :
Nach Vereinbarung
Dauer :
Nach Vereinbarung
Beginn :
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vergütung :
12,00 Euro bzw. 12,68 Euro
Berufserfahrung :
keine Angabe
Einsatzort:
Frankfurt am Main
Kontakt­auf­nah­me :
Website

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Das Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie in Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische Hilfskraft (m/w/d) für den Bereich Bibliothek.

 

Über uns

Das Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie ist ein international führendes Forschungsinstitut im Bereich der juristischen Grundlagenforschung. Seine drei Abteilungen mit über 60 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, seine weltweit herausragende Spezialbibliothek sowie seine zahlreichen internationalen und nationalen Kooperationen machen es zu einem Knotenpunkt des globalen Wissenschaftsaustauschs für alle, die sich für die Grundlagenfragen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft rechtlicher Ordnungen interessieren.

 

Ihre Aufgaben

Vorbereitung der Vergabe von Schlagwörtern:

  • Recherchen in fremden Bibliothekskatalogen nach bereits vorhandenen Schlagworten;
  • Übertragung der Schlagworte in den Bibliothekskatalog des MPI

 

Aufbereitung der Inhaltsverzeichnisse von Sammelwerken für den Bibliothekskatalog (Catalog enrich­ment):

  • Einscannen der Inhaltsverzeichnisse und Bildbearbeitung;
  • OCR-Bearbeitung der gescannten Texte;
  • intellektuelle Prüfung und Korrektur der OCR-Ergebnisse;
  • Erzeugung von PDF- und Textdateien und deren Übertragung auf einen Server.

 

Scannen von Vorlesungsmitschriften aus dem 19. Jahrhundert

Anforderungen

Ihr Profil

  • Immatrikulation an einer deutschen Universität oder Fachhochschule (mindestens im 2. Semester) in den Bereichen Rechtswissenschaft oder Geisteswissenschaften
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse von Bildbearbeitungsprogrammen oder OCR Software sind von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem attraktiven und internationalen Umfeld auf dem Unicampus Westend. Sie arbeiten in einem kleinen Team mit angenehmem und freundlichen Arbeitsklima.

Die Vergütung beträgt pro Stunde € 12,00 (Bachelorstudiengang oder Ähnliches) bzw. € 12,68 (Masterstudiengang).

 

Die Max-Planck-Gesellschaft fördert als Arbeitgeber Chancengleichheit und Vielfalt. Wir streben zudem an, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern daher auch Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Besonders erwünscht sind weiterhin Bewerbungen von Personen, die in Wissenschaft und Forschung in Bezug auf Geschlecht, Alter, beruflichen und kulturellen Hintergrund, familiäre Situation, sexuelle Orientierung und Nationalität bisher unzureichend vertreten sind. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

 

Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopie des Abiturzeugnisses und ggf. weiterer Unterlagen, reichen Sie bitte bis zum 19. Februar 2023 über folgenden Link ein: https://www.lhlt.mpg.de/stellenangebote.

 

Kontakt

Für weiterführende inhaltliche Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Bibliotheksleiterin Frau Dr. Sigrid Amedick (amedick@lhlt.mpg.de).