Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
Eine studentische Hilfskraft für den Arbeitsbereich Informationsmanagement

Eine studentische Hilfskraft für den Arbeitsbereich Informationsmanagement

Anzeigen-Nr. 216528, veröffentlicht am 18.01.2023

Kategorie: Studierendenjob

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Branche : Bildung, Erziehung & Soziales

Beschäftigungsart :
Studentische Hilfskraft
Dauer :
Laufzeit nach Absprache
Beginn :
nächstmöglichen Zeitpunkt
Vergütung :
13 € o. BA / 14. € m. BA
Berufserfahrung :
keine Angabe
Einsatzort:
Frankfurt am Main
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Das IZB stellt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Verbünden ein breites Spektrum an Infrastrukturen bereit. Schwerpunkte bilden dabei die Bereitstellung und Vermittlung von Literaturinformation, die Unterstützung bei der Erhebung, Bearbeitung und Archivierung von Forschungsdaten, die Verfügbarmachung von Informationen zum Bildungssystem in Deutschland sowie technologische Forschungsunterstützung. Die informations- und bildungswissenschaftliche Forschung am IZB unterstützt die Weiterentwicklung der Infrastrukturen. Schwerpunkte der aktuellen Forschung liegen auf den Bereichen Informations(such)verhalten, Informationskompetenz, Web- und Nutzungsanalysen, Biblio- und Szientometrie, Digitale Bibliotheken sowie Wissensrepräsentation. In den laufenden Projekten fallen verschiedene Arbeiten an, die durch Hilfskräfte unterstützt werden sollen.     

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Durchführung von informations- und sozialwissenschaftlichen Studien
  • Literaturrecherche und Literaturverwaltung
  • Mitarbeit bei der Auswertung von Daten
  • Dokumentation von Forschungsdaten und Ergebnissen

Anforderungen

Voraussetzungen

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
  • Erfahrung in der qualitativen Datenauswertung und sorgfältigen Datendokumentation
  • Sehr gute Lesefähigkeit, Bereitschaft zum Lesen deutsch- und englischsprachiger wissenschaftlicher Texte
  • Sehr gute Recherchekompetenzen, auch in Literaturdatenbanken
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Gute Englisch-Lesekenntnisse
  • Kenntnisse von Literaturverwaltungs- und Statistikprogrammen von Vorteil

 

Wir erwarten bei Interesse eine selbständige Arbeitsweise, Sorgfalt und Sinn fürs Detail.