Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung am Brain Imaging Center (BIC)

Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung am Brain Imaging Center (BIC)

Anzeigen-Nr. 214380, veröffentlicht am 08.09.2022

Kategorie: Studierendenjob

Beschäftigungsart :
Studentische Hilfskraft
Dauer :
Zunächst befristet, mit der Option auf Verlängerung
Beginn :
ab 01.15.2022
Vergütung :
nach Hochschulabschluss
Berufserfahrung :
Berufsanfänger, wünschenswert
Einsatzort:
Frankfurt am Main
Kontakt­auf­nah­me :
Website

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main erforscht die kognitiven, affektiven, neuronalen und soziokulturellen Grundlagen ästhetischer Wahrnehmungen und Urteile, kurz: was gefällt wem warum?

 

Das Brain Imaging Center (BIC) ist ein Forschungszentrum der Goethe-Universität Frankfurt, das auf einer wissenschaftlichen Kooperation zwischen der Goethe-Universität, der Max-Planck-Gesellschaft und dem Ernst-Strüngmann-Institut beruht. Es widmet sich der Erforschung der Struktur und Funktion des menschlichen Gehirns.

 

Um unsere Wissenschaftler:innen bei ihren Studien am BIC zu unterstützen, suchen wir zum Wintersemester 2022/2023

 

eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für 40 Stunden pro Monat.

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Durchführung von MRT-Studien

  • Anleitung und Betreuung der Studienteilnehmer:innen vor und während der Messungen

  • Unterstützung bei studienbezogenen Aufgaben, z.B. Rekrutierung neuer Teilnehmer:innen

  • Dokumentation und Sicherung der erhobenen Messdaten

 

Unser Angebot

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem führenden Forschungsinstitut an der Schnittstelle von Kunst, Geistes- und Naturwissenschaften

  • Ein internationales und interdisziplinäres Arbeitsumfeld im Frankfurter Westend und am Universitätsklinikum/Campus Niederrad mit einem angenehmen, familienfreundlichen Arbeitsklima und einer zeitgemäßen technischen Ausstattung

 

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf ein Semester befristet, mit der Option der semesterweisen Verlängerung.

 

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ebenso haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen jeden Hintergrunds.

 

Ihre Bewerbung

Ihre vollständige Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Studienbescheinigung sowie relevanten Zeugnissen lassen Sie uns bis zum 9. Oktober 2022 über unser Bewerbermanagementsystem zukommen (Buttons hier unten am Seitenende).

Anforderungen

Sie studieren an einer deutschen Hochschule im Bachelor- oder Master-Studiengang in den Bereichen Sozialwissenschaften, Natur-/Humanwissenschaften, Medizin oder vergleichbaren Disziplinen und haben gute Englisch- und Deutschkenntnisse: Außerdem schätzen wir:

  • Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Hohe Sozialkompetenz und Technikaffinität